Rohformatierer

Autor: Peter Becker
Script: rohformatierer.py

Dieses Skript übernimmt nach einem einstimmigen Stimmenauszug bzw nach einem Import von Capella-Scan die ersten grundlegenden Formatierungsarbeiten

Für mehrstimmige Partituren ist dieses Skript weniger gut  geeignet

Allgemeine Funktionen

Pausen Funktionen

Noten Funktionen

Seiten- und Zeilenfunktionen

Taktnummern Funktionen

 

 

Hinweis zur Anwendung:

Seitentexte positionieren ( erst ab Capella 2008 Stepup-11 möglich )

Überschriften, Komponist usw sind in Capella einfache, nicht näher spezifizierte Texte. Da diese Texte auch nach einem Stimmauszug in jeder Stimme vorhanden sein sollten, werden sie an der ersten Seite verankert. Sie befinden sich also nach einem Stimmenauszug an der selben Position wie in der Partitur und müssen jedesmal von Hand korrigiert werden.

Schöner wäre es natürlich diese Arbeit durch den Rohformatierer durchführen zu lassen. Dazu muss den Seitentexten zuerst eine eindeutige Bezeichnung zugewiesen werden. Capella kann das ( zur Zeit ! ) nicht. Diese Aufgabe übernimmt das Script Textzuweisung. Dieses Script wird in der Partitur aufgerufen.

Wenn Capella einmal die Zuweisung beim Erstellen des Textobjektes beherrscht, ist das Script Textzuweisung nicht mehr erforderlich. Der Rohformatierer kann dann die benötigten Informationen direkt aus dem Textobjekt erkennen.

Folgende Objekte werden berücksichtigt :

Vorgehensweise