Pausenfüller

Autor: Paul Villiger
Script: Pausenfueller.py

Füllt unvollständige Stimmen mit Pausen auf

Weil man in Capella eine eingfügte Stimme nicht auf einen Takt begrenzen kann, ist es nötig, alle übrigen Takte der Zeile mit Pausen aufzufüllen. Soll die Partitur neu aufgeteilt werden, muss die Anzahl der Stimmen einer Zeile in allen Systemen gleich sein.

Dieses Skript füllt nun alle unvollständigen Stimmen in der Partitur mit Pausen auf. Auf Wunsch werden diese auch gleich unsichtbar erstellt.

Es werden alle vorhandenen Stimmen mit Pausen ergänzt
  • in der ganzen Partitur
  • im aktuellen System
  • in der aktuellen Notenzeile
  • in der aktuellen Stimme
  • Es kann eine neue Stimme erzeugt werden
  • eine Stimme unter dem Cursor
  • eine Stimme bis zum Cursor
  • Anzahl der Stimmen angleichen
  • gleicht alle Stimmen in der Cursorzeile eines Systems in der ganzen Partitur an
  •         
  • Die Pausen können auch unsichtbar eingefügt werden