Brillenschlangen

Autor: Paul Villiger
Script: Brillenschlangen.py

Mit diesem Skript lassen sich Tremoli oder so genannte Brillenschlangen realisieren.

Eingabemöglichkeiten:
  • Anzahl der Balken
  • Anzahl der langen Balken
  • Balken mit oder ohne Abstand zum Hals
  • Balkenabstand zum Hals
  • Faktor zwischen langen und kurzen Balken
  • Alle Tremoli justieren


  • Anwendung:
    von der ersten bis zur letzten Note markieren und Skript aufrufen. Die erste Note bestimmt die Dauer, alle folgenden Noten sind ohne Wert. Die Noten in der Mitte sind unsichtbar und dienen als Platzhalter. Die Dialogwerte werden gespeichert. Die Tremolibalken hängen am Halsende und können mit n + Pfeiltasten auf/ab verschoben werden.


    Wenn sich das Notenbild verschiebt, das Skript zum Schluss nochmals aufrufen und Alle Elemente der ganzen Partitur neu berechnen. Durch einen Capellafehler sind nur die Brillenschlangen am Anfang des Taktes richtig gesetzt.